Eingabeformulare

Eingabeformular "Standard"

Wichtig: dieses Formular nicht verwenden. Bitte immer die speziellen Formulare 'Gottesdienste', 'Veranstaltungen' und 'Solideo.de' (für Kirchenmusik) verwenden!

Eingabeformular "Gottesdienste"

  • alle Gottesdienste:
    Gottesdienste bitte immer über das Formular "Gottesdienste" eingeben (auch Kinder- und Jugendgottesdienste).
  • Gottesdienste mit musikalischen Schwerpunkt:
    Wenn ein Gottesdienst auch eine kirchenmusikalische Veranstaltung ist, sollten Sie am Ende des Formulars 'Gottesdienste' bei 'Solideo-Veranstaltung' 'ja' anklicken. Der Gottesdienst wird dann automatisch auch auf der landeskirchlichen Kirchenmusikseite www.solideo.de angezeigt.
    Aus Ihren Angaben muss aber hervorgehen, weshalb dies eine kirchenmusikalische Veranstaltung ist: z. B. "Kantatengottesdienst" oder "Musikalischer Gottesdienst mit Orgel und Bratsche". Denn sonst steht bei www.solideo.de nur 'Gottesdienst' und jeder wundert sich, was daran speziell Kirchenmusik ist.
  • automatischer Export zur Augsburger Allgemeinen und zur Stadtzeitung:
    Alle Gottsdienste, die über dieses Formular eingegeben wurden, werden ab 1.10.2007 automatisch an die Augsburger Allgemeine und die Stadtzeitung weitergeleitet. Bis dahin unbedingt Gottesdienste zusätzlich unter www.augsburg-evangelisch.de/intern eingeben, da bis Ende September 2007 die Daten aus dieser Quelle geholt werden.

Eingabeformular solideo.de

  • Kirchenmusik:
    Alle kirchenmusikalischen Veranstaltungen bitte hier eingeben. Kirchenmusiker geben Ihre Termine in dieses Formular ebenfalls ein. Prüfen Sie bitte, ob die Veranstaltung bereits eingegeben ist (unter Übersicht/Eingabe), bzw. treffen Sie Absprachen in Ihrer Gemeinde.

Eingabeformular "Veranstaltungen"

  • alle Veranstaltungen außer Kirchenmusik:
    Bitte geben Sie hier ein: Fortbildungen, Seminare, Vorträge, Theater, Freizeiten, Reisen, Ausstellungen, Kunst, Feste, Feiern, Sport, Spiel

Eingabeformular "Gruppen & Kreise"

  • alle regelmäßigen Treffen:
    Bitte geben Sie hier ein: Mutter-Vater-Kind-Gruppen, Kinder- und Jugendgruppen, Gesprächskreise etc.

Eigenes Eingabeformular für Gemeinde/Einrichtung

Legen Sie bitte ohne Rücksprache kein eigenes Eingabeformular für Ihre Gemeinde/Einrichtung an. Dadurch würde u. U. die dekanatliche Gesamtverwaltung der Termine erschwert. Wenn Sie eigene neue Eingabefelder brauchen, setzen Sie sich bitte mit Irmgard Hoffmann im Dekanat in Verbindung.

Eingabezeitraum

Tipp Merken Sie sich, bis wann Sie Ihre Termine eingetragen haben und machen Sie sich einen Vermerk in Ihren Kalender, um rechtzeitig neue Termine nachzutragen.
Bedenken Sie dabei bitte, dass Termine immer mindestens zwei Wochen im Voraus (besser noch mehr) eingetragen sein sollten, da Medien einen Vorlauf brauchen (z. B. von der Recherche bis zum Druck und Verkauf der Zeitung) und Ihre (Internet-)Besucher oft auch gerne im Voraus planen (z. B. wann findet der Weihnachtsgottesdienst statt?)